Durchdringender Blick - Medizinprodukte mit industrieller CT sicher und fähig messen

German
Die Anforderungen für Hersteller von Medizinprodukten, insbesondere sogenannten Drug Delivery Devices, bezüglich einer sicheren und ganzheitlichen Erstmusterprüfung sind immens. Das französische Unternehmen Nemera setzt dafür am Stammsitz in La Verpillière und im deutschen Werk Neuenburg am Rhein auf die Möglichkeiten der industriellen Computertomographie (CT). Die erforderlichen aufwendigen Messmittel-Fähigkeitsuntersuchungen wurden in langjähriger Kooperation mit ProPlas durchgeführt. Hierfür kam unter anderem der phoenix v|tome|x m 300 Computertomograph von General Electric (GE) zum Einsatz. Nemera und ProPlas konnten bei Ihren Untersuchungen die Messfähigkeit für dieses CT-System nachweisen.